Gegrilltes Rehrücken-Saltimbocca

Rehrückenmedaillons nach Art Saltimbocca Rehrückenmedaillons nach Art Saltimbocca Foto: © Paolo

Wildbret schmeckt auch gegrillt – hier stellen wir Ihnen unser Rezept für ein Saltimbocca vom ausgelösten Reh- oder Wildschweinrücken vor.

Den ausgelösten Rücken (am besten gleich so bei uns bestellen) in 2 - 3 cm große Scheiben schneiden. Die Wildbretscheiben mit je 2 frischen Salbeiblättern mit Hilfe einer dünn geschnittenen Scheibe rohen Schinken (Serranoschinken) umwickeln und auf einen Metallspieß aufreihen. Mit Olivenöl bestreichen und mit etwas grobem Meersalz betreuen, einziehen lassen und das Ganze, je nach Geschmack, am kurz auf beiden Seiten grillen. Am besten geht das bei indirekter Hitze.

Additional Info

Zudaten:

Für 2 Personen:

• ca. 500 ausgelöster Rücken vom Reh oder Wildschwein

• ein Bund frische Salbeiblätter

• 200g dünner roher Schinken zum Einwickeln

• 2 EL Olivenöl

• grobes Meersalz (fleur de sel)

Last modified onSamstag, 25 August 2018 15:51
Tagged under :
More in this category: Rehrücken mit Waldpilzen